Rechnung
PLANUNGSPROZESS

FINANZEN

Die Finanzplanung ist ausschliesslich eine Resultierende aus allen anderen betrieblichen Teilplänen. Die Kreditplanung stellt eine dieser Teilplanungen dar. In Ausnahmefällen können Anpassungen im Bilanzbereich direkt vorgenommen werden.

Element 1_3x_edited.png
FINANZEN

PLANUNG DER GESAMTEN FINANZEN AUF KNOPFDRUCK

VORTEILE

Automatische Anpassung von GuV, Bilanz, Cashflow, Liquidität an die Teilpläne

Da die gesamten Mengen- und Leistungsströme in den Teilplänen abgebildet, synchronisiert und bewertet werden, ist die Finanzplanung eine Resultierende daraus. In Ausnahmefällen sind Rücklagen und Rückstellungen etc. noch direkt in der Finanzplanung ergänzbar.

100% Sicherheit, dass die Werte der Teilpläne in alle Aspekte der Finazplanung korrekt und umfassend eingegagen sind

Auch die beliebigen Änderung, z.B. Umsatz, unmittelbar vor einer Verabschiedung der Planung gehen korrekt und umfassend in die Finanzplanung ein

Intercompanybeziehungen werden in der Ermittlung der Teilpläne automatisch berücksichtigt und sind damit in der Konsolidierung vollständig pro Konsolidierungskreis verfügbar

Die Kreditplanung geht in die Bilanz, MER, GuV, Projektplanung und Liquidität ein

SZENARIEN

LASSEN SIE SICH VERSCHIEDENEN SZENARIEN DURCHRECHNEN

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, können Sie sich mit Casa Complete verschiedene Fragestellungen durchrechnen lassen. Sie sehen dabei alle sich daraus ergebenden Konsequenzen.

Wie verändert sich die GuV und der Finanzbedarf bei der Veränderung der Freigabe von Investitionen

Wie stellt sich die nach dem Gesamtkostenverfahren erstellte  GuV nach dem Umsatzkostenverfahren dar

Wie wirkt sich eine mögliche Absatz-Umsatz-Veränderung auf die GuV und Liquidität aus

Wie wirkt sich der Ausfall eines Kunden auf die GuV und Liquidität aus?

pexels-olga-neptuna-bearbeitet 2078774.png
Element 1_3x_edited.png
DATEN

DIESE DATEN DER FINANZPLANUNG ENTSTEHEN IN DER CASAComplete

Die Bedarfe werden aufgrund des Absatzes (Mengen) des verkaufenden Standortes für alle, in die Herstellung einbezogenen Standorte, ermittelt (Intercompany-Verrechnung).

DATEN

BILANZ

GUV

CASHFLOW

LIQUIDITÄT

KONSOLIDIERUNG

EINFLUSS AUF ANDERE UNTERNEHMENSPROZESSE

Abstimmung mit dem Eigentümer

Nachbesserungen der Teilpläne im Bereich Umsatz, Absatz, Kostenstellenkosten, Materialpreise etc.

Bilanzstruktur, Kreditplanung, Abstimmung mit dem Eigentümer

Abstimmung mit dem Eigentümer, Kreditplanung, Investitionsplanung
 

Abstimmung mit den konsolidierten Unternehmen der Gruppe