ERP System Einführung und Änderung

Änderungen einer bestehenden ERP-Anwendung und deren Austausch sind meist mit großen Eingriffen in die betrieblichen Abläufe verbunden und beeinträchtigen die Weiterentwicklung des Unternehmens in der Projektphase bedeutend.

Daher ist es von großer Bedeutung, diese Projekte schnellstmöglich abzuschließen um die Beeinträchtigung des laufenden Geschäftes zu minimieren. Unsere Berater bringen in den Branchen unserer Kunden das entsprechende Know How mit. Mit speziellen Konzepten und Vorgehensmodellen für unsere Schwerpunktbranchen reduzieren wir den Aufwand für unsere Kunden und erhöhen die Qualität der kundenindividuellen Lösung.

Die Reduktion der Funktionalität des ERP-Systems auf das operative Geschäft ist ein wichtiger Garant für schnelle und effiziente Einführungen. Alle darüber hinausgehenden Anforderungen wie Planung, Steuerung, Forecast, Berichtswesen, Controlling sollten durch ein flexibles, leicht anbindbares Tool, der CasaComplete gelöst werden.

In der Folge haben wir die Gliederung unserer Vorgehensmodelle für einige beispielhafte Aufgabenstellungen dargestellt, wie sie sich aus unserer Erfahrung in den meisten Fällen als optimale Struktur bestätigt haben:

 

  • Analysen / Beurteilungen bestehender ERP-Anwendungen
    • Definition des Anforderungsprofils
    • Feststellung des Istzustandes der von den Anwendern erkannten Mängel
    • Analyse der relevanten Geschäftsprozesse
    • Analyse der beanstandeten und weiterer Softwarefunktionen
    • Vorbereitung der Beurteilung durch Festlegung der Wichtungsfaktoren
    • Bewertung des Verbesserungspotentials
    • Zeit- und Aufwandsschätzung für die alternativen Lösungen
    • Erstellung einer Entscheidungsgrundlage in Form einer Synopse

 

  • Verbesserungen bestehender ERP-Anwendungen
    • Definition des Anforderungsprofils
    • Festlegung der benötigten Geschäftsprozesse
    • Vorbereitung der Beurteilung durch Festlegung der Wichtungsfaktoren in einer Synopse
    • Geschäftsprozessanalyse mit Gegenüberstellung Soll und Ist
    • Definition und Bewertung des Verbesserungspotentials
    • Zeit- und Aufwandsschätzung für die alternativen Lösungen
    • Erstellung einer Entscheidungsgrundlage in Form einer Synopse

 

  • Erstellung von Anforderungsprofilen und Pflichtenheften für neue ERP-Anwendungen, „SWITCH ERP“
    • Definition des Anforderungsprofils in Verbindung mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens
    • Festlegung der benötigten Geschäftsprozesse
    • Skizze des wirtschaftlichen Integrationsgrades – siehe: Break Even der Integration (Publikationen)
    • Vorbereitung der Beurteilung durch Festlegung der Wichtungsfaktoren in einer Synopse
    • Geschäftsprozessanalyse mit Gegenüberstellung Plan und Ist
    • Planung der organisatorischen Veränderungen
    • Prüfung der verfügbaren Kapazität und Qualifikation – und alle weiteren Punkte nur bearbeiten, wenn dieser Punkt positiv beantwortet werden kann
    • Einholen von Angeboten der ERP-Anbieter
    • Beurteilung und Bewertung des Verbesserungspotentials und Erfüllungsgrades pro Lösung
    • Zeit- und Aufwandsschätzung für die alternativen Lösungen
    • Erstellung einer Entscheidungsgrundlage in Form einer Synopse für alle in Frage kommenden Lösungen

 

  • Ablösung bestehender ERP – Systeme
    • Realisierung der SWITCH ERP
    • Erstellung der Projektorganisation
    • Definition der Ziele und Verantwortungen
    • der Projektmitarbeiter
    • der Geschäftsleitung und
    • des Lenkungsausschusses

 

  • Realisierung des Projektes in den Phasen
    • Detailanalyse
    • Systemkonfiguration
    • Systemtests
    • Integrationstest
    • Schulung und Changemanagement
    • Produktivsetzungstest inkl. gesamtes Berichtswesen
    • Abnahme
    • Produktivsetzung
    • Beurteilung des Erfüllungsgrades
    • Anlaufunterstützung
    • Optimierungen

Über uns

GB Controlling steht seit mehr als 40 Jahren für höchste Qualität in allen Belangen der vollintegrierten Unternehmensplanung.

Die Erfahrungen und das Wissen der führenden Köpfe stecken in der CASAcomplete, dem 360° Planungstool für mittelständische und große Unternehmen. Der Fokus der Software liegt auf der effizienten und
einfachen Werte-Eingabe und flexiblen Planung auf Knopfdruck.

Kontaktieren Sie uns

GB Controlling AG

Via Marter 3a
CH-6948 Porza / Lugano
+41 (0) 91 941 26 03

office@gb-controlling.ch